Liebes Brautpaar,

Ich freue mich sehr, dass Ihr den Weg zu mir gefunden habt!

Bestimmt steckt Ihr gerade inmitten der Vorbereitungen zu Eurer Hochzeit: Ein wunderschönes, besonderes Ereignis, dass Ihr, Eure beiden Familien und Eure Freunde nie vergessen sollen. Ein Ereignis, das auch eine gehörige Portion Arbeit mit sich bringt!

Zumindest die Sorge um den fotografischen Part möchte ich Euch gerne abnehmen.

Vertraut an an Eurem Tag auf die Dienste eines professionellen Fotografen und überlasst diesen wichtigen Aspekt nicht dem Zufall – zu schade wäre es, wenn an diesem Tag Fotos entstünden, die diesem besonderen Ereignis in keinerlei Form gerecht würden.

Meine Arbeitsschwerpunkte

– Fotojournalistische Hochzeitsreportage,
– Fotografische Begleitung Ihrer Trauung in Kirche und / oder Standesamt,
– Brautpaarshootings,
– Engagement– bzw. Verlobungsshootings,
– Paarshootings.

Schaut Euch in Ruhe um. Findet heraus, ob Ihr Euch durch meinen fotografischen Stil angesprochen fühlt, und scheut Euch nicht, Fragen zu stellen.

„Was kann schöner sein, als den vielleicht schönsten Tag im Leben eines Paares begleiten und fotografisch festhalten zu dürfen?“

Was die Fotografie für mich bedeutet

Die Fotografie begleitet mich bereits seit frühester Kindheit: Mein Vater, selbst hauptberuflicher Fotograf, schenkte mir bereits im Grundschulalter meine erste Spiegelreflexkamera, eine Praktica MTL–5B aus DDR–Produktion, die ich nach wie vor besitze und von Zeit zu Zeit auch benutze.

Bei den Hochzeiten kommt bei mir zwar größtenteils digitales Equipment zum Einsatz, die analoge Fotografie ist aber bis heute eine große Leidenschaft von mir, weswegen ich bei vielen Hochzeiten als Drittkamera (Viertkamera, Fünftkamera, ...) ein analoges Modell mitbringe. Kleinbild, Mittelformat, Polaroid – solltet Ihr ein besonderes Faible für die analoge Fotografie besitzen, nehme ich hierauf gerne besonders Rücksicht.

Ebenso wie in der Hochzeitsfotografie, finde ich mich in der Dokumentarfotografie wieder: In diesem Bereich initiiere und organisiere ich 1 – 2 Mal pro Jahr Gruppenausstellungen im Raum Duisburg, häufig in Zusammenarbeit mit dem Kulturbunker Bruckhausen.

Darüber hinaus betreibe ich gemeinsam mit einer Freundin den Ruhrgebiets–Blog POTTSPOTT.

Für mich ist Fotografie LeidenschaftLiebeSpaß!

Ihr sucht einen Hochzeitsfotografen, der zuverlässig und flexibel ist, nicht nur in Hinblick auf Zeit und Ort, Fotografie atmet und alles tut, um Eure Hochzeit in den tollsten Fotos festzuhalten?

Dann kontaktiert mich – gerne erstelle ich Euch ein unverbindliches Angebot und freue mich darauf, Euch im Rahmen eines unverbindlichen Treffens bei einem Kaffee kennenzulernen!

Liebe Grüße

Sebastian

Sebastian_1.jpg